Aktuelles


Alle Pressemeldungen 2017 finden Sie hier.


Ein Kinderlachen als Aufwandsentschädigung

RAVENSBURG – Die Woche vom 16. bis 25. September 2016 steht bundesweit im Zeichen des bürgerschaftlichen Engagements. Auch „wellcome“ sucht neue Ehrenamtliche. Das bundesweite Hilfsangebot, das im Schussental von der Stiftung Liebenau getragen wird, greift jungen Familien im ersten Lebensjahr nach der Geburt ihres Kindes unter...[mehr]

Neu: Ferienfreizeit in den Herbstferien

HEGENBERG – Ritter, Knappen und Zauberer, eine fröhliche Kinderschar und Ponys eroberten in den vier Freizeitwochen in den Sommerferien den Hegenberg. Highlights waren das aufregende Ritterturnier und ein mittelalterlicher Markt. Zum ersten Mal waren tageweise drei Ponys dabei. Junge Pferdehelferinnen kümmerten sich um die...[mehr]

Kinderhospizdienst Amalie: Familienausflug auf den Bauernhof

RAVENSBURG - Eltern und Kinder, die vom Ambulanten Kinderhospizdienst Amalie im Bodenseekreis und im Landkreis Ravensburg betreut werden, machen einmal im Jahr einen „Familienausflug“. Ziel war diesmal das Bauernhausmuseum in Wolfegg. [mehr]

Neues Fahrzeug für den Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE im Landkreis Ravensburg

Ravensburg – 20.000 Euro für den Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE (einer Kooperation von Stiftung Liebenau und Malteser Hilfsdienst): Mit der großzügigen Spende der Volksbank Weingarten wurden ein neuer VW up! sowie Tankgutscheine und ein Familienausflug finanziert. „Für die Begleitung unserer Familien sind wir auf Spenden...[mehr]

Ambulanter Kinderhospizdienst AMALIE entsendet neue Paten

LIEBENAU – Der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, eine Kooperation der Stiftung Liebenau und der Malteser, bildete im sechsten Jahr Paten für den ehrenamtlichen Hospizdienst in Familien mit lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankten Kindern aus. 13 neue Paten erhielten bei einer Entsendungsfeier im Liebenauer Schloss...[mehr]

wellcome für einen guten Start ins Leben

FRIEDRICHSHAFEN – Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Zum Glück gibt es für die Zeit nach der Geburt den Dienst von „wellcome“, ein Angebot der Stiftung Liebenau. Irene Hellwig kommt einmal pro Woche zu Familie Remppis aus Friedrichshafen, um sie nach der Geburt des dritten Kindes stundenweise zu...[mehr]

Ehrenamtliche für ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE gesucht

BODENSEEKREIS/LKR RAVENSBURG - Wenn Kinder und Jugendliche von Sterben und Tod betroffen sind, ist plötzlich nichts mehr wie es war. Die gesamte Familie braucht in dieser Situation dringend Unterstützung, Entlastung, Atempausen, Verständnis, Offenheit und vieles mehr. In solchen Situationen hilft der ambulante...[mehr]