Aktuelles


Alle Pressemeldungen 2017 finden Sie hier.


Aktionstag Inklusion: "Begegnung ermöglichen – Vielfalt erleben – Inklusion verstehen"

ULM - Bei einem bunten Fest der Begegnung am 5. Mai möchten die St. Gallus-Hilfe, das WeststadtHaus, das Regionale Ausbildungszentrum Ulm (RAZ) und die Gustav-Werner-Schule durch verschiedene Aktionen auf das Thema Inklusion aufmerksam machen.[mehr]

Der Faschingsverein Gorilla-Club Russenried unterstützt den Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE – eine Kooperation der Malteser und der Stiftung Liebenau.

Gorilla-Club unterstützt den Ambulanten Kinderhospizdienst

RUSSENRIED – Der Faschingsverein Gorilla-Club Russenried feierte heuer sein 35-jähriges Bestehen. Seine Geldgeschenke zum Jubiläumsjahr im Wert von 885 Euro spendete der Faschingsverein dem Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE. Der soziale Dienst ist eine Kooperation der Malteser und der Stiftung Liebenau im Landkreis...[mehr]

Mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement tragen die Ehrenamtlichen und die Koordinatorin Marion Behrendt (Mitte ohne Blumenstrauß) dazu bei, dass der Start ins Kinderleben gelingt.

Für Familien an einem Strang ziehen – "wellcome" feiert fünfjähriges Jubiläum

FRIEDRICHSHAFEN-AILINGEN - Das Baby ist da, die Freude ist riesig und nichts geht mehr. So geht es den meisten Eltern direkt nach der Geburt. In vielen Fällen können die Großeltern einspringen, aber für all jene, die in der ersten Zeit nach der Geburt keine Hilfe haben, gibt es "wellcome". Geschulte Ehrenamtliche unterstützen...[mehr]

Ein Scheck für den guten Zweck: Boutique-Inhaber Bato Dordic übergibt die Erlöse seiner Spendenaktion vom letztjährigen Weihnachtsmarkt an Barbara Weiland vom Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE.

Friedrichshafener Boutique unterstützt Ambulanten Kinderhospizdienst

FRIEDRICHSHAFEN – Mit einer Spende in Höhe von genau 894,65 Euro unterstützt die Friedrichshafener Boutique "Vis à Vis" den Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE – eine Kooperation der Stiftung Liebenau und der Malteser. Das Geld kam bei einer Wohltätigkeitsaktion zusammen und kommt nun der Arbeit von AMALIE bei der Begleitung...[mehr]

Sparkasse Bodensee spendet 2.500 Euro an Liebenauer Netzwerk Familie: Den symbolischen Scheck überreichte Regionaldirektor Thomas Stubanus (rechts) an Dr. Berthold Broll, Vorstand der Stiftung Liebenau, und Nadja Nobis von der Sozialmedizinischen Nachsorge.

Sparkasse Bodensee spendet 2.500 Euro für Liebenauer Netzwerk Familie

MECKENBEUREN/LIEBENAU – Die Sparkasse Bodensee unterstützt das Liebenauer Netzwerk Familie mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro. Den symbolischen Scheck überreichte Thomas Stubanus, Regionaldirektor Direktion Tettnang der Sparkasse Bodensee an Dr. Berthold Broll, Vorstand der Stiftung Liebenau, und Nadja Nobis von der...[mehr]

"Herzlichen Dank im Namen aller Familien, die wir begleiten", mit diesen Worten nahm Barbara Weiland (2. v. re.) vom Ambulanten Kinderhospizdienst den symbolischen Scheck von Adema Babic (Betriebsrätin), Gaby Brielmeier (Fachinformation Bibliothek) und Christa Steuernagel (Betriebsrätin) entgegen.

Mitarbeiter von Airbus Defence and Space GmbH spenden 1 200 Euro an Ambulanten Kinderhospizdienst

FRIEDRICHSHAFEN – Jedes Jahr unterstützt der Betriebsrat und die Fachbibliothek von Airbus Defence and Space GmbH in Friedrichshafen soziale Projekte in der Region. Für das Jahr 2014 fiel die Wahl auf den Ambulanten Kinderhospizdienst der Stiftung Liebenau und der Malteser.[mehr]

Podiumsdiskussion zum Thema "Sterben - und helfen?" (v. li.): Christof Metzler, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Bernhard Bayer, Vorsitzender des Hospiz- und Palliativverbandes Baden-Württemberg, Sozialdiakon Bernd Strohmaier, Mutter Elisabeth Burkart, Barbara Weiland und Elisabeth Mogg vom Ambulanten Kinderhospizdienst, Klinikseelsorger Thomas Borne und Rechtsanwalt Hans-Peter Wetzel.

Podiumsdiskussion zum bundesweiten Tag der Kinderhospizarbeit

FRIEDRICHSHAFEN – Wer einem Menschen im Sterben beistehen will, braucht Orientierung. Im Zuge der aktuellen Debatte über Sterbehilfe und Sterbebegleitung veranstaltete der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE – eine Kooperation zwischen Stiftung Liebenau und Maltesern – eine Podiumsdiskussion unter dem Titel "Sterben – und...[mehr]