Aktuelles


Alle Pressemeldungen 2017 finden Sie hier.


Kolpingsfamilie Tettnang spendet 1.000 Euro für Geschwisterkinder

MECKENBEUREN/LIEBENAU – Regelmäßig spendet die Kolpingsfamilie Tettnang für Aktionen und soziale Projekte in der Region. In diesen Tagen wurde die "Geschwisterzeit", ein Zusammenschluss von St. Gallus-Hilfe der Stiftung Liebenau, St. Jakobus Behindertenhilfe, St. Elisabeth-Stiftung und dem Malteser Hilfsdienst, bedacht. [mehr]

An dem Tag, an dem die Geschwisterkinder im Vordergrund stehen, hat Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von behinderten Menschen, ihren Bruder Johannes mitgebracht. Beim Feuerwehrspiel schaffen sie es gemeinsam auf den zweiten Platz.

Unbeschwerte Stunden für rund 250 Familien im Ravensburger Spieleland

LIEBENAU – 1098 angemeldete Teilnehmer – Im Mittelpunkt des seit drei Jahren stattfindenden Aktionstages der "Geschwisterzeit" stehen Geschwisterkinder, die mit einem behinderten oder chronisch kranken Kind gemeinsam in einer Familie aufwachsen.[mehr]

Verena Bentele kommt zur "Geschwisterzeit" ins Ravensburger Spieleland

MECKENBEUREN-LIEBENAU- Am 21. September ist wieder "Geschwisterzeit" im Ravensburger Spieleland. Familien mit einem kranken oder behinderten Kind sind an diesem Tag besondere Gäste im Park: die Aktion "Geschwisterzeit" lädt alle Geschwisterkinder und ihre Familienmitglieder zu ausgelassenem Spaß im Freizeitpark und...[mehr]

Die Feriengruppe "Meeresbewohner" mit ihren Betreuern Jasmin Kuger und Jannick Kuduzovic.

Von Schoko-Muffins und Märchenhelden

RAVENSBURG/HEGENBERG - Die Freizeit "Ferienspaß im Schussental" in Hegenberg erfreut sich großer Beliebtheit – Rund 60 Kinder pro Ferienwoche[mehr]

Käpt’n Blaubär, Sybille Wölfle, Beate Vallendor, Christoph Gräf und Die Maus (von links) freuen sich auf den Aktionstag für Geschwisterkinder am 21. September 2014 im Freizeitpark Ravensburger Spieleland.

Erlebnistag für Geschwisterkinder-Familien im Ravensburger Spieleland

MECKENBEUREN-LIEBENAU – An diesem Tag ist das Besondere das Normale: Am 21. September 2014 laden die „Geschwisterzeit“ und das Ravensburger Spieleland Geschwisterkinder und ihre Familien zu einem Aktionstag ein. Im Mittelpunkt dieses ganz besonderen Tages stehen alle Kinder, deren Geschwister Behinderungen oder chronische...[mehr]

Die Ferienkinder und die beiden ehrenamtlichen Betreuerinnen warten auf den Bus. Alle sind schon gespannt auf das, was sie im Wildfreigehege erleben werden.

Mit offenen Augen durch die Welt: Ferienfreizeit FUD Ravensburg

RAVENSBURG – Zwei Ferienwochen lang betreute der Familienunterstützende Dienst (FUD) der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) acht Kinder mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Gemeinsam eroberten die Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren mit ihren ehrenamtlichen Betreuerinnen die Schule, die Stadt und ihre Umgebung....[mehr]

Allerlei Hürden mussten die Wanderer der Don-Bosco-Schule überwinden. Doch der Ausblick entschädigte.

Don-Bosco Schüler meistern Verwall-Runde

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Die eigenen Grenzen überwinden und ungeahnte persönliche Ressourcen entdecken – diese Erfahrung machten Ende Juli acht Schüler der Don-Bosco-Schule in Hegenberg (St. Gallus-Hilfe/Stiftung Liebenau). Zusammen mit ihren Lehrern und Betreuern meisterten sie in einer Woche die "Verwall-Runde" von St....[mehr]