Haus St. Martin

Das Angebot konkret


Was bieten wir?

  • Stationäre Hilfe über Tag und Nacht an 365/366 Tagen im Jahr
  • Umfassende Erziehung, Förderung und Betreuung in zwei Innenwohngruppen und einer Außenwohngruppe (je 8 Plätze)
  • Heilpädagogische Förderung, therapeutische Hilfen, psychologisch-psychiatrische Beratung
  • Erlebnispädagogik, schulische Unterstützung, soziale Gruppenarbeit
  • Hinführung und Unterstützung zur selbständigen Lebensführung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schule für Erziehungshilfe, Bildungsgang Förderschule
  • Unterstützung des Übergangs in Arbeit und Beruf in Zusammenarbeit im der AfA
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen
  • Gestaltete Freizeit (z.B. AG’s)
  • Beteiligung über Gruppenforen und Heimrat
  • Enge Kooperation mit den Psychiatern der St. Lukas-Klinik
  • Hausärztliche Rufbereitschaft


Für wen?

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

  • mit einer Lernbehinderung oder im Grenzbereich von lern- und geistiger Behinderung
  • mit psychischen Belastungen, seelischer Behinderung und Verhaltensweisen, die ihre soziale Integration erschweren
  • mit autistischen Störungen (auch atypischen) und/oder unklarer intellektueller Beeinträchtigung
  • mit Anfallsleiden, Entwicklungsbehinderungen oder ADHS

 

Download

Leitet Herunterladen der Datei einKonzept Heim St. Martin

Kontakt

Haus St. Martin
Ute Lamprecht
Hegenberg
88074 Meckenbeuren
Tel. 07542-102460
Fax 07542-102529
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailute.lamprecht(at)st.gallus-hilfe.de

 


 

Detailansicht