Haus St. Martin

Das Angebot konkret


Was bieten wir?

  • Stationäre Hilfe über Tag und Nacht das ganze Jahr
  • Erziehung, Förderung und Betreuung in vier Innenwohngruppen (je 8 Plätze), zwei Außenwohngemeinschaften  (je 4 Plätze) und Einzelwohnen
  • Heilpädagogische Förderung, therapeutische Hilfen, psychologisch-psychiatrische Beratung, pflegerisch-medizinische Versorgung
  • Lebenspraktische Anleitung und Unterweisung, Erlebnispädagogik, schulische Unterstützung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Sonderschule für Geistigbehinderte
  • Hilfe zur Teilhabe am öffentlichen Leben
  • Unterstützung des Übergangs in Berufsbildung und WFBM in Zusammenarbeit mit der AfA
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen
  • Angeleitete Freizeit
  • Beteiligung über Gruppenkonferenzen und Gruppenvertreter
  • Enge Kooperation mit der St. Lukas-Klink
  • Hausärztliche Rufbereitschaft rund um die Uhr


Für wen?

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

  • mit einer geistigen Behinderung oder im Grenzbereich von lern- und geistiger Behinderung
  • mit psychischen Belastungen, seelischer Behinderung und Verhaltensweisen, die ihre soziale Integration erschweren
  • mit Autismus-Spektrumsstörung und/oder unklarer intellektueller Beeinträchtigung
  • mit Anfallsleiden oder anderen zusätzlichen körperlichen Behinderungen
  • mit Mehrfachbehinderung

Download

Leitet Herunterladen der Datei einKonzept Heim St. Martin

Kontakt

Haus St. Martin
Ute Lamprecht
Hegenberg
88074 Meckenbeuren
Tel. 07542-102460
Fax 07542-102529
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailute.lamprecht(at)st.gallus-hilfe.de

 


 

Detailansicht