Kurzzeitbetreuung

 

Das Angebot konkret

Im Haus St. Kolumban in Hegenberg leben 32 geistigbehinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in vier Wohngruppen. In dieser kleinen Wohneinheit bieten wir in einer weiteren Wohngruppe fünf Kurzzeitplätze an.

 

Wo liegt das Haus St. Kolumban

Das Haus St. Kolumban liegt in der Nähe des Bodensees und bietet viele reizvolle Ausflugsziele in der näheren Umgebung.

Wem helfen wir?

Wir wollen Eltern und Angehörige unterstützen, welche bei der Betreuung ihrer behinderten Angehörigen Hilfe und Entlastung benötigen.

Wie helfen wir?

Den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen möchten wir einen abwechslungsreichen Aufenthalt mit neuen Erfahrungen ermöglichen.

Wir bieten verschiedene Förder- und Freizeitangebote im kreativen, sportlichen und gestalterischen Bereich. Dafür sind geeignete Räumlichkeiten vorhanden, unter anderem ein Schwimmbad, eine Turnhalle und ein Malstudio.

Die Betreuung

Die Bewohner der Kurzzeitgruppe werden von unseren erfahrenen Mitarbeitern rund um die Uhr betreut. Wir sind auf unterschiedliche Behinderungen eingestellt und können selbstverständlich auch schwer- und schwer-mehrfachbehinderten Menschen ein Angebot machen.

In einem Abschlußgespräch geben wir unsere Erfahrungen im pädagogischen und pflegerischen Bereich gerne an Sie weiter.  

Kinder und Jugendliche, die akut körperlich oder seelisch krank sind, können wir nicht betreuen.

Die Kosten

Mögliche Kostenträger sind die örtlichen Sozialhilfeträger, Pflege- und Krankenkassen und im Falle einer Kur die Rentenversicherungsträger. Wir unterstützen Sie bei der Klärung der Kostenübernahme.



Information und Anmeldung

Lea Konrad
Sozialdienst
Tel.: 07542-102024
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillea.konrad(at)st.gallus-hilfe.de


Eberhard Bleher
Heilmleiter
O7542/102440
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maileberhard.bleher(at)st.gallus-hilfe.de


 

Detailansicht